Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Xpress-Geländer.

Das Xpress-Geländer ist ein pfostenloses Staketengeländer aus Stahl. Die Oberfläche ist feuerverzinkt, wodurch sich das Geländer für die Aussenanwendung eignet. Eine optionale Pulverbeschichtung gibt dem Geländer Farbe. Standardmässig ist die Montage von Oben mit versenkten Schrauben in Beton vorgesehen. Das Geländer ist nach Normen zulässig bis zu einer Absturzhöhe von 12 Metern, mit einer Nutzlast von 80kg/m.

Neu: Xpress-Geländerausstellung

Wenn Sie das Xpress-Geländer gerne in Natura erleben möchten, freuen wir uns auf Ihren Besuch in unserer Xpress-Geländerausstellung. Bitte nehmen Sie vorgängig Kontakt mit uns auf, damit wir vor Ort sind und uns Zeit nehmen können für Sie.

In unserer neuen Xpress-Geländerausstellung begrüssen wir Sie gerne persönlich

Nachfolgend haben wir Ihnen alle Informationen zu unserem Xpress-Geländer zusammengetragen:

Design

Das geschützte Design des Xpress-Geländers soll nicht nur zweckmässig und günstig sein, sondern auch ansprechend wirken.

Klicken Sie unten auf das +, um weitere Informationen zu sehen.

Dimensionen

Ober- und Untergurt bestehen beim Xpress-Geländer aus einem Rechteckstahlrohr 40x20x2, die Staketen aus Flachstahl 30×6 und die Fussplatten aus 10mm Blech. Die Höhe des Xpress-Geländers beträgt 1.03m und der lichte Abstand zwischen den Staketen 118mm. Hier finden Sie eine Musterzeichnung zu den Dimensionen des Xpress-Geländers:

geländerXpress.ch – Beispielgeländer

Rahmen
Als Aussenrahmen wurde ein Rechteckrohr mit den Aussenabmessungen 40x20mm gewählt. Die Radien des Rechteckrohrs lassen das Geländer Edel wirken, zudem ist das Geländer durch die Radien angenehm anzufassen.
Fussplatte
Die Fussplatten der Xpress-Geländer sind nur 10mm dick und haben einen versenkten Dübel. Damit stören die Fussplatten im Gebrauch kaum. Falls die Fussplatten optisch nicht gefallen, gibt es verschiedene Varianten die Fussplatten zu verstecken. Die Höhe des Xpress-Geländers beträgt 1.03m. Dies sind 3cm mehr als gesetzlich bis 12m Absturzhöhe vorgeschrieben. Dank diesen zusätzlichen drei Zentimetern können Sie die Fussplatten, falls gewünscht, mit einem Platten- oder Holzbelag bis zum unteren Längsrohr überdecken. So kann eine komplett verdeckte Befestigung der Xpress-Geländer erzielt werden. Eine andere, günstige Variante besteht darin, die Farbe der Fussplatten anzupassen. Die Fussplatten sind verschraubt und nicht wie bei „normalen“ Staketengeländern verschweisst. Daher können wir die Fussplatten entweder feuerverzinkt belassen, was sehr gut auf Beton passt, oder diese in der Bodenfarbe pulverbeschichten. Damit verschwinden die Fussplatten optisch.

Verbindung
Die Verbindung der einzelnen Geländersegmente wurde – im Gegensatz zu den üblichen äusseren Laschen-Schraubverbindungen – formschön versteckt im Rohr gelöst. Lediglich der Verbindungsspalt und feine Nieten sind von aussen sichtbar.
Pfostenloses Design
Die filigrane Staketenfüllung aus Flacheisen mit einer Abmessung von 30x6mm gewährt zum einen eine hohe Transparenz des Geländers, zum anderen leiten die Staketen die Belastung des Geländers zu den Fussplatten. Damit kommt das Xpress-Geländer ohne Pfosten aus.
Näher an den Rand
Die Fussplatten mit den versenkten Dübel des Xpress-Geländers erlauben eine Befestigung des Geländers bis an die Absturzkante – standardmässig berücksichtigen wir 2cm Distanz von der Fussplatte zur Betonkante, um bei Unebenheiten des Betons genügend Spiel zu haben. Die Befestigung des Geländers nahe an der Absturzkante gibt zum einen mehr Nutzraum, zum anderen führt das System zu einer ansprechenden Optik von aussen.

Sichtschutz

Design

Auf der Suche nach einem Sichtschutz, welcher in das Portfolio von geländerXpress.ch passt, haben wir uns für eingeflochtene Sichtschutzstreifen entschieden. Damit können wir Ihnen auch bezüglich Sichtschutz ein qualitativ hochwertiges Produkt mit gutem Design zu einem unschlagbaren Preis mit beispiellos kurzer Lieferzeit anbieten.

Qualität

Die Sichtschutzstreifen bestehen aus einem Weich-PVC, welcher als durchgefärbtes Granulat auf Fiberglasgeflecht aufgetragen wird und ein strukturiertes Gewebe mit leicht seidenmatter Qualität aufweist. Das Material ist UV-beständig, versprödungssicher und fungizidgeschützt sowie entflammungshemmend und gut witterungsbeständig. Normalerweise werden diese Sichtschutzstreifen in Doppelstabzaunmatten verwendet. Wir beziehen das Material von der Firma M-Tec in Deutschland. M-Tec produziert seit 2006 ausschliesslich in Deutschland und Österreich Sichtschutzstreifen. Die Sichtschutzstreifen wurden somit langjährig getestet und haben sich bewährt.

Sicherheit

Das Xpress-Geländer ist auf einen vollflächigen Winddruck von 1kN/m2 im Gebrauch (150kg Bruchlast pro m2) bemessen. Dies entspricht etwa 180km/h. Das Geländer hält somit jedem Wind in normaler Umgebung stand. Die Sichtschutzstreifen werden zum einen mit Klammern an den Staketen befestigt, zusätzlich werden die Streifen noch mit einem VST Montageklebeband gesichert. Damit könnte man auf den Sichschtzstreifen auch tanzen, wenn das Geländer horizontal montiert würde. Durch das Einflechten der Streifen spielt die Länge des Geländers für die Belastung der Sichtschutzstreifen keine Rolle, da die Feldlänge klein ist und der Planenzug sich somit ausgleicht, respektive die Kraft auf das Geländer übergeben wird.

Qualität

Produktion, Material und Montage

Das Xpress-Geländer wird komplett, vom Zuschneiden bis zur Oberflächenbehandlung, in der Schweiz hergestellt. Lasertechnik beim Schneiden der Fussplatten und Rohre garantiert massgenaue Bauteile mit sauberen Schnittkanten. Durch das Verschweissen der Geländer mit dem Roboter können feine und saubere Schweissnähte in konstanter Qualität garantiert werden.

Für die Nieten und Dübel wird ausschliesslich rostfreier Edelstahl verwendet.
Das Xpress-Geländer ist statisch nach SIA geprüft. Damit zeigt das Xpress-Geländer, dass filigranes Design und kompromisslose Sicherheit keine Gegensätze sind.

Nachfolgend finden Sie ein Video mit einem Einblick in die Produktion der Xpress-Geländer.

System

Das Xpress-Geländer wurde eigens für den Internetvertrieb entworfen;

Schnelle Lieferzeiten
Auf geländerXpress.ch können Sie innert Minuten ein Geländer bestellen – natürlich möchten Sie dann nicht Monate auf Ihr bestelltes Geländer warten. Durch ein ausgeklügeltes System ist es uns möglich, Xpress-Geländer an Lager zu halten. Zudem ist das System so optimiert, dass die Montage durch nur eine Person erfolgen kann. Dies erlaubt uns eine hohe Flexibilität und sehr kurze Lieferzeiten. Falls wir einen Monteur frei haben und das Material verfügbar ist, kann unter Umständen ein verzinktes Geländer am Tag der Bestellung montiert werden.
Flexibilität
Sie haben auf geländerXpress.ch die Möglichkeit, Ihr Geländer selbst auszumessen und damit Zeit und Kosten zu sparen. Damit das Ausmessen nicht zu aufwändig wird, sind allfällige Löcher oder Spalten im Beton für uns kein Problem – Die Fussplatten der Xpress-Geländer sind nicht geschweisst, sondern mit einem Schraubsystem befestigt. Damit haben wir die Möglichkeit, Fussplatten bei Bedarf einfach zu verschieben. Bei einem Geländer in Farbe fragen Sie uns bitte an, damit wir gegen einen geringen Aufpreis die Fussplatten separat beschichten.

Montage

Selbstmontage
Die Montage des Xpress-Geländers ist, mit dem richtigen Werkzeug und etwas handwerklichem Geschick, keine Hexerei. Für die Montage benötigen Sie einen Bohrhammer, einen Schlagschrauber mit 300Nm und ein Nietgerät für 4.8mm CNS-Nieten. 

Eine Anleitung für die Montage haben wir Ihnen in einem Video zusammengestellt:

Sie möchten Ihr Xpress-Geländer gerne selber montieren, Ihnen fehlt jedoch ein Werkzeug?

Im Gegensatz zu einem Bohrhammer, welchen die meisten Heimwerker zu hause haben oder bei Ihrem Nachbarn organisieren können, ist ein Blindniegerät und ein Schlagbohrer mit ausreichender Kapazität oft nicht im Standardsortiment eines Heimwerkers. Diese Geräte sind relativ teuer, vor allem wenn man sie nur für einmal benötigt. Hier bieten wir Ihnen günstige Alternativen zur Miete an. Damit Sie Ihr Xpress-Geländer wie ein Profi montieren können. Die Verbindungsmittel (Nieten und Betonschrauben) sind im Preis des Xpress-Geländers schon enthalten.

Wie das Blindnietvorsatzgerät funktioniert, haben wir Ihnen in einem kurzen Video dargestellt:

Die Geräte und das Verbrauchsmaterial schicken wir Ihnen zusammen mit Ihren Geländern. Nach der Montage schicken Sie die Geräte bequem per Post zurück, das Porto haben wir schon für Sie bezahlt.

Distanzen
Beim Ausmessen müssen Sie lediglich die Abmessungen vor Ort aufnehmen – die nötigen Abstände zum Geländer berechnet die Webseite für Sie. Nachfolgend finden Sie die Parameter, welche wir berücksichtigen:
Wenn auf der Seite der Beton endet, berechnen wir das Geländer bündig mit der Betonkante, respektive bis 7mm kleiner. Die 7mm erlauben es uns, die Geländer an Lager zu halten und Ihnen eine schnelle Lieferung anbieten zu können. Falls das Geländer bei einer Wand endet, berücksichtigen wir 50-57mm Luft zur Wand.

Zur Betonkante berücksichtigen wir einen horizontalen Abstand von 20mm – zum einen, um genug Platz für allfällige Fasen des Betons zu haben, zum anderen um eventuelle Unebenheiten des Betons aufzunehmen.

Untergrund
Für den Untergrund gehen wir von Beton mit einer Mindestdruckfestigkeit von C30/37 aus – dies ist im Aussenbereich für Beton Standard, oft sind die Betonqualitäten höher. Falls Sie einen anderen Untergrund haben, zum Beispiel Holz oder Stahl, kann das Xpress-Geländer natürlich ebenfalls montiert werden – hier kontaktieren Sie uns jedoch bitte zu einer Offertstellung vor Ihrer Bestellung, um sicher die passende Befestigung zu berücksichtigen.
Für die Montage des Xpress-Geländers können wir maximal 15mm Unebenheiten des Betons auszugleichen. Das Schiften und Ausrichten der Geländer erfolgt mit Plastikunterlagen.
Für eine sichere Montage der Xpress-Geländer benötigen wir eine Mauer von mindestens 140mm Breite, respektive eine Bodenplatte von mindestens 120mm Tiefe. Sollte sich Ihre Situation vor Ort anders darstellen melden Sie sich bitte vor der Bestellung zu einer Offertstellung, damit wir die für Ihre Situation passende Befestigungsmethode wählen können.

Alternative Befestigungsmöglichkeiten

Im Shop können Sie die Xpress-Geländer mit Befestigung von Oben in Beton direkt online bestellen. Diese Befestigungsvariante passt nicht immer – zum Glück kann das Xpress-Geländer mit seinem modularen Aufbau einfach auf Ihre individuelle Situation angepasst werden. Einige Beispiele hierfür sind:

Befestigung auf Blocksteinmauer

Durch eine angepasste Fussplatte können wir die Xpress-Geländer auch auf Blocksteinmauern montieren. Mit dieser Befestigungsvariante können wir Unebenheiten von bis zu 10cm aufnehmen. Falls ein Fusspunkt direkt zwischen zwei Blocksteine zu liegen kommt, können wir die Fussplatten einfach verschieben.

Durchdringungsfreie Befestigung auf Flachdach
Manchmal gibt es gar keine Verankerungspunkte. Wenn Sie eine Terrasse auf Ihrem Flachdach möchten, stellt sich die Frage nach der Befestigung der Geländer. Eine Durchdringung der Dachhaut und Isolation ist vor allem bei bestehenden Flachdächern schwierig und birgt die Gefahr, dass irgendwo Wasser eindringen kann. Mit unserem System können wir Ihnen eine durchdringungsfreie Lösung anbieten, die statisch funktioniert. Dazu wird eine Geländerbasis montiert, welche zum einen durch die Auflast des Bodenaufbaus und zum anderen durch die Personen auf der Terrasse stabilisiert wird.
Befestigung an Attika
Ein häufiges Detail für die Befestigung von Geländern ist die seitliche Verschraubung in eine Attika. Natürlich bieten wir auch hier eine passende Befestigung für das Xpress-Geländer an.
Seitliche Befestigung
Bei der seitlichen Befestigung gibt es diverse Aufbaumöglichkeiten der Verbindung – sowohl in Horizontalen wie in der Vertikalen. Da sich diese Befestigungsvariante selten an einen Standard hält, bieten wir Ihnen gerne eine auf Ihre individuelle Situation angepasste Befestigung an.