1. Veranstalter des geländerXpress.ch Wettbewerbs („Wettbewerb“) ist die Amboss Metallbau AG, Sihlbruggstrasse 3, 6345 Neuheim („Amboss Metallbau AG“).
  2. Der Wettbewerb wird durchgeführt ab dem 19.01.2019 für alle natürlichen und juristischen Personen ab 18 Jahren, die über geländerXpress.ch ein Geländer konfigurieren und das Feld „Wettbewerb Teilnehmen“ auf der Kassenseite auswählen. Es besteht kein Kaufzwang.
  3. Der Gewinn ist das vom Teilnehmer über geländerXpress.ch konfigurierte Geländer mit einem Verkaufspreis von maximal 3’000.00CHF.
  4. Der Teilnehmer muss rechtlich dazu befähigt sein, das Geländer am gewählten Ort montieren zu lassen.
  5. Die Montage muss bis zum 1. April 2019 erfolgen. Danach verfällt der Gewinn.
  6. Beträgt der Verkaufspreis des Geländers mehr als 3’000.00CHF wird der Differenzwert in Rechnung gestellt.
  7. Der Wettbewerb wird nur einmal ausgeführt. Es gibt nur einen Gewinner.
  8. Der Wettbewerb läuft bis zum 1. März 2019, 24.00Uhr.
  9. Der Gewinner wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgewählt und per E-Mail von der Amboss Metallbau AG bis zum 8. Februar 2019 benachrichtigt. Reagiert der Gewinner nicht innert 3 Tagen auf die Benachrichtigung verfällt der Gewinn und Amboss Metallbau AG hat das Recht, einen Ersatzgewinner zu bestimmen.
  10. Der Gewinner wird mit Vornamen, Anfangsbuchstaben des Nachnamens, Wohnort sowie mit Bildmaterial des Geländers auf der Internetseite geländerXpress.ch publiziert.
  11. Alle anfallenden Gebühren für Bewilligungen etc. werden nicht von der Amboss Metallbau AG getragen.
  12. Für die Lieferungen und Montage gelten die AGB, publiziert auf www.gelaenderxpress.ch.
  13. Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklärt der Gewinner seine Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen. Der Gewinn verfällt, wenn der Gewinner die Teilnahmebedingungen nicht anerkennt.
  14. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Keine Barauszahlung. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Alle Angaben ohne Gewähr. Teilnahmebedingungen können ohne Vorankündigung geändert werden.
  15. Es gilt das schweizerische Recht, Gerichtstand ist Neuheim ZG. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.