Baugesuch

Das Baugesuch für Ihr Geländer finden Sie hier: Baugesuch Kanton Schaffhausen. Bitte reichen Sie es direkt bei Ihrer Gemeindeverwaltung ein.

Häufig gestellte Fragen zur Baubewilligung im Kanton Schaffhausen

Allgemeines

Ein Geländer im Gebäudeinnern ist unproblematisch. Hier ist kein Baubewilligungsverfahren notwendig. Ebenfalls ist kein Baubewilligungsverfahren notwendig, wenn ein bestehendes Geländer durch ein identisches neues ersetzt wird. Tritt hingegen ein Geländer nach aussen in Erscheinung, so stellt sich die Frage der Baubewilligungspflicht.

  1. Darf das Geländer baurechtlich jede Farbe haben?
    Bei Geländern stellt sich die Frage, in welcher Art sie den Raum äusserlich verändern können. Je nach Intensität ist eine Baubewilligung notwendig. Es ist somit der jeweilige Einzelfall zu beurteilen.
  2. Muss ich bei einem Neubau ein zusätzliches Baugesuch für das Geländer ausfüllen?
    Handelt es sich um ein Geländer im Rahmen eines Neubaus eines Gebäudes, so wird das Geländer von der Baubewilligung des Neubaus mit umfasst. Es braucht dazu somit kein spezielles Verfahren.
  3. Wann muss ich ein Baugesuch für ein Geländer ausfüllen?
    Die Baubewilligungsbehörde ist der Gemeinderat der jeweiligen Gemeinde der gelegenen Sache. Dieser hat darüber zu befinden, ob eine Baubewilligung notwendig ist.
    Im Normalfall wird so darüber geurteilt: Es ist kein Baugesuch nötig, wenn ein altes Geländer durch ein identisches neues Modell ersetzt wird. Ist es ein anderes Model, muss  ein Baugesuch ausgefüllt werden. Ebenfalls muss ein Baugesuch ausgefüllt werden, wenn ein Geländer zum ersten Mal montiert wird.
  4. Ist es relevant, welche Füllung das Geländer hat? zum Beispiel mit Staketenfüllung oder Blechfüllung
    Bei Geländern stellt sich die Frage, in welcher Art sie den Raum äusserlich verändern können. Je nach Intensität ist eine Baubewilligung notwendig. Es ist somit der jeweilige Einzelfall zu beurteilen.
  5. Welches Baugesuch muss ich für ein Geländer ausfüllen?
    Die Behörde wird darüber informieren, ob im konkreten Fall ein vereinfachtes Verfahren zur Anwendung gelangt.
  6. Was muss ich meinem Geländer-Baugesuch beilegen?
    Ist ein Baubewilligungsverfahren notwendig, so wird die Baubewilligungsbehörde auch mitteilen, welche Unterlagen (Pläne) im konkreten Fall notwendig sind.
  7. Wo muss ich das Baugesuch abgeben?
    Beim Bauamt der gelegenen Sache.
  8. Wie lange dauert die Prüfung und wann erhalte ich die Baubewilligung?
    Der Gemeinderat hat innert längstens zwei Monaten nach der Einreichung der erforderlichen Unterlagen zu entscheiden.
  9. Wie lange ist die Baubewilligung gültig?
    Eine Baubewilligung ist zwei Jahre gültig.
  10. Wie hoch sind die Gebühren für eine Geländer-Baubewilligung?
    Die Gebühren für ein Baubewilligungsverfahren sind kommunal geregelt. Massgebend ist das Gebührenreglement der jeweiligen Gemeinde.